adidas yeezy boost 350 v2 peyote sample adidas yeezy boost 350 v2 peyote check out this adidas yeezy boost 350 v2 peyote sample adidas yeezy boost 350 v2 adidas yeezy boost 350 v2 beluga store listing 2 adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow on feet of kanye west adidas yeezy boost 350 v2 dark green release date adidas yeezy boost 350 v2 dark green adidas yeezy boost 350 v2 dark green another look adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 yeezy 350 boost v2 beluga 2 0 links raffles adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow rendering b37572 adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow store list adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow official images adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow release date adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 release date adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 full release info adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 preview

Schlagwort Archiv: Ballen

Winterurlaub auf Samsø – romantisch und typisch dänisch

Samsø – eine „hyggelige“, kleine Insel, die auch in der kalten Jahreszeit zum Verweilen einlädt. Erlebt das grüne Herz Dänemarks in der herrlichen Winterzeit! Kühler Wind bläst uns bei einem langen Strandspaziergang um die Ohren, bevor uns in den Häusern kuschelige Temperaturen durch wärmende Kamine und Saunen erwarten. Auf Samsø lässt sich die Winterzeit mit viel Ruhe und Besinnlichkeit genießen. Damit es nicht langweilig wird, erwartet Euch dennoch das ein oder andere geöffnete Geschäft, Restaurant sowie Bauern, die regionales Gemüse verkaufen. Wir nehmen Euch mit auf eine zauberhafte Tour zu den schönsten Stationen des winterlichen Samsø.

Anreise nach Samsø

Bevor wir Euch unseren ersten Stopp auf unserer winterlichen Rundreise vorstellen, bedarf es natürlich einer möglichst unkomplizierten Anreise auf die 114 km² große Insel. Um Blog1Samsø, im Kattegat gelegen, zu erreichen, könnt Ihr in 90 Minuten entspannt mit der Samsø-Fähre der Reederei Færgen von Kalundborg auf Seeland nach Ballen auf Samsø fahren. Von Deutschland nach Dänemark gelangt Ihr mit der Reederei Scandlines. Außerdem könnt Ihr auch mit dem Auto nach Hou auf Ostjütland fahren, um von dort mit dem naturgasbetriebenen Schiff „PRINSESSE ISABELLA“ der Samsø Rederi überzusetzen. Vor Ort erwarten Euch zahlreiche Freizeit-Aktivitäten, die auch im Winter einen erlebnisreichen Urlaub versprechen. Egal wo Ihr Euch auf Samsø befindet, überall seid Ihr umgeben von einer fabelhaften Natur und entspannender Ruhe, welche zu erholsamen Spaziergängen einlädt.

Die Gemüsekiste Dänemarks gibt’s auch im Winter

Wir starten unsere Route durch das winterliche Samsø in der gemütlichen Hauptstadt der Insel, Tranebjerg. Auch in der kalten Jahreszeit müssen Besucher nicht auf die leckeren Köstlichkeiten aus der Region verzichten. Blog2Samsø ist bekannt für seine lokalen Spezialitäten und seinen umfangreichen Obst- und Gemüseanbau. Insgesamt werden hier 8100 ha der Fläche landwirtschaftlich genutzt. Im Winter verzaubert uns die Insel mit leckeren Gerichten rund um Kohl und Rüben. Flinch’s Hotel, mitten in Tranebjerg, bietet nicht nur eine wunderbare Übernachtungsmöglichkeit, sondern auch exquisite Küche, die weit über die Insel hinaus bekannt ist. In diesem urigen Restaurant kommen sowohl traditionelle dänische Gerichte als auch moderne, ausgefallene Spezialitäten auf den Teller.  Auf Grund der vielen lokalen Zutaten, die diese Insel zu bieten hat, werden alle Lebensmittel frisch zubereitet und in einer entspannten Atmosphäre verzehrt. Mitten in Samsøs Hauptstadt ist das Restaurant der ideale Ausgangspunkt für einen kleinen Spaziergang durch die Stadt oder eine längere Wanderung über die winterliche Insel.

 Schlechtes Wetter? Kein Problem!

Verweilen wir noch etwas in Tranebjerg, führt uns der Weg in die kleine Innenstadt unweigerlich am ortsansässigen Kino vorbei. An grauen, kalten Wintertagen bietet das „Biografen Samsø“ in gemütlicher Atmosphäre Filme unterschiedlichster Genres. Das einzige Kino auf Samsø wird ausschließlich von ehrenamtlichen Bürgern der Insel betreut. Kuschelt Euch in einen der gemütlichen, roten Sessel und lasst Euch von einer anderen Welt verzaubern. Werft vorher einen Blick in das Film-Programm. Einige Filme werden in Englisch oder Deutsch mit dänischem Untertitel gezeigt. So könnt Ihr auch ohne Dänischkenntnisse einen gemütlichen Kino-Abend erleben.

Gemütliches Schmökern im Stil der 1930er Jahre

Blog3Unsere Route führt uns weiter in den  Norden Samsøs. Entlang der wunderschönen Küste, gelangen wir nach kurzer Zeit in das verträumte Örtchen Nordby. In diesem bestens erhaltenen Dorf fühlt Ihr Euch in eine andere Zeit zurückversetzt. Umgeben von zahlreichen ursprünglichen Fachwerkhäusern lädt dieser kleine Ort zu einem winterlichen Spaziergang mit einem anschließenden wärmenden Getränk im traumhaften Tante Tut Frokost Cafe ein. Wir haben jedoch ein anderes Ziel in diesem Ort vor Augen. Gerade für die kalten, grauen Wintertage ist das „Nordby gl. Posthus og Bibliotek“ im alten Schulgebäude das ideale Ausflugsziel. Genießt die „hyggelige“ Umgebung der Bibliothek sowie eine kleine aber durchaus informative Ausstellung zur Geschichte Nordbys, die auch ohne Dänisch-Kenntnisse wunderbar zu verstehen ist. Das alte Schulgebäude empfängt Euch mit dem Charme der 1930er Jahre und einer behaglichen Leseecke, wo Ihr problemlos mehrere Stunden gemütlich verweilen könnt.

Rauf auf die Piste – eine Schlittenfahrt auf dem höchsten Berg Samsøs

Von Norby aus ist es ein Katzensprung zum erhabensten Punkt der Insel. Der Ballebjerg ist mit 64 Metern der höchste Blog4Punkt der Insel und bietet Euch auch im eisigen Winter einen wunderbaren Ausblick, der bei gutem Wetter eine Aussicht bis nach Aarhus/ Ostjütland oder nach Lindholm in Richtung Seeland bietet. Auf dem Berg befindet sich ein Aussichtsturm, der bereits 1920 errichtet wurde. Zusätzlich hat die Landschaft des Ballebjerg im Winter einen weiteren, spielerischen Reiz. Die hügelige Umgebung lädt bei Schnee zu spaßigen Schlittentouren für die ganze Familie ein. Genießt die fabelhafte Landschaft Samsøs mit der ganzen Familie und erlebt auch im Winter wunderbare Outdoor-Aktivitäten.

Nicht zu warm und nicht zu kalt – das Wetter auf Samsø im Winter

Blog5Samsø ist von dem Nordwind Djurslands sowie dem Westwind Jütlands optimal geschützt und bietet dementsprechend auch im Winter ein recht mildes Klima. Entdeckt in der weißen Jahreszeit bei wohltuenden Spaziergängen die fabelhaften Naturschutzgebiete oder die wunderschönen Ostsee-Strände. Auch im Winter stehen Euch sämtliche Möglichkeiten offen – ob erlebnisreicher Aktiv-Urlaub oder gemütliche Erholung. Samsø bietet für jeden Urlauber einen bemerkenswerten Aufenthalt.

 

Ein Urlaub auf der wunderschönen Kattegat-Insel ist auch im Winter ein traumhaftes Erlebnis, um zur Ruhe zu kommen, Erholung zu finden, aber auch zahlreiche Erlebnisse und Aktivitäten zu entdecken. Verlebt auf Samsø eine hyggelige Winterzeit, wohlige Wärme sowie spannende Erlebnisse.

Weihnachten auf den Dänischen Inseln – wo ist was los?

Die Tage werden zusehends kürzer und die Aussicht auf kuschelige Abende zu Hause immer verlockender. Das wärmende Feuer knistert im Kamin, die heiße Schokolade steht servierbereit auf dem Tisch, während die Landschaft draußen langsam von einer weißen Schneedecke überzogen wird. Wir genießen die Weihnachtszeit im hyggeligen Dänemark. Doch auch, wenn wir die Zeit in unseren warmen, gemütlichen Häusern und Wohnungen im Winter zu schätzen wissen, locken die dänischen Inseln in der Adventszeit mit wunderbaren Veranstaltungen und Attraktionen.

Eine hyggelige Weihnachtszeit in Dänemark

Neben den großen Festlichkeiten wie dem Luciafest am 13. Dezember oder der Wintersonnenwende am 21. Dezember, wird den Einheimischen und Besuchern die Möglichkeit geboten, eine zauberhafte Adventszeit zu verbringen. Zahlreiche Weihnachtsmärkte ziehen Besucher in die Städte sowie Dörfer und offenbaren die unterschiedlichsten kulinarischen Köstlichkeiten wie auch Sehenswürdigkeiten.

Blog3Wer noch keinen kleinen Julenisser entdeckt hat oder eine Julefrokost miterlebt hat, der hat keine richtige, dänische Adventszeit erlebt. Die Nisser, kleine Weihnachtskobolde, verstecken sich als Figuren bzw. Schmuck an allen Ecken Dänemarks. Eiserne Weihnachtsfans stellen ihnen eine Schüssel Milchreis auf den Dachboden, ihre Leibspeise, damit die kleinen Helfer des Julemand gütig gestimmt sind und sie reich beschenken. Damit auch unsere Mägen gütig gestimmt sind, veranstalten die Dänen im Winter die Julefrokost. Als einen festen Bestandteil der Weihnachtszeit laden sie ihre Freunde, Verwandten und Kollegen zum Essen ein. Auch in Restaurants finden sich überall Julefrokost-Angebote. Dort werden typischerweise verschiedene Arten von Hering, Leberpastete, Rote Beete oder deftiger Schweinsbraten serviert. Währenddessen flackert auf dem Tisch das Licht der Kalenderlys, einer Adventskerze. Die Ferienhäuser von Dantravel laden Euch ein, gemütliche Winterabende mit Euren Liebsten, leckerem Essen sowie Kerzenschein zu verbringen. Perfekt geeignet für die Vorweihnachtszeit ist der leckere, mit Ingwer und Kardamom gewürzte Gløgg. Zusätzlich locken unsere wunderschönen dänischen Inseln mit zahlreichen Veranstaltungen, die uns die Weihnachtszeit versüßen.

Blog1Sind die Lichter angezündet…!

Auf Samsø findet das traditionelle Weihnachtsbaumanzünden in Tranebjerg am 24. November statt. Hier werden die Lichter des größten Weihnachtsbaumes der Insel vor dem Anton Rosen Hus, in dem sich die Touristeninformation befindet, angezündet. In gemütlicher Atmosphäre gibt es Chorgesänge, leckeres Kleingebäck sowie Glühwein für die Erwachsenen, während die Kinder mit Geschenken verwöhnt werden. Die ganze Insel erstrahlt im winterlichen Glanz und verzaubert Klein und Groß. Mit den SamsøFærgen der Reederei Færgen reist Ihr ganz entspannt in 90 Minuten von Kalundborg auf Seeland nach Ballen auf Samsø.

Fünen leuchtet uns in der Dunkelheit

Blog2Die drittgrößte Insel Dänemarks bietet Euch eine spektakuläre Lichtshow, die selbst die dunkelsten Tage im Winter aufhellt. Bei der LUMINIS, einer Lichtshow im Garten von Schloss Egeskov, erlebt Ihr vom 8. bis 9. Dezember ein faszinierendes Lichterspiel wie in einem winterlichen Märchen. Eindrucksvolle Licht- und Klangeffekte in den Gartenräumen sowie eine spektakuläre Lichtshow auf den Schlossgemäuern verschaffen eine magische Atmosphäre auf dem winterlichen Fünen. Wer nach dem achtminütigen Spektakel noch nicht genug hat, dem empfehlen wir einen Ausflug zum wunderschönen Hans Christian Andersen Weihnachtsmarkt in Odense. Gaukler, stimmungsvoll geschmückte Stände, Chorgesänge und Pferdewagen machen den Weihnachtsmarkt zu einem historischen Erlebnis und führen uns in die weihnachtliche Zeit eines anderen Jahrhunderts zurück.

Besucht die wunderschöne Insel Fünen mit den Alsen-Fähren der Reederei Færgen. Ihr erreicht Bøjden auf Fünen von Fynshav auf Als in circa 50 Minuten. Dadurch lohnt sich ein Ausflug auf die Insel auch als entspannter Tagestrip.

Die Rückkehr des Sailor Las zur Weihnachtszeit auf die Insel Fanø

Neben den romantisch dekorierten Häusern und Geschäften erlebt Ihr auf Fanø eine faszinierende Inszenierung zur Weihnachtszeit. Hier auf Fanø feiern die Einwohner mit lokalen Weihnachtsmärkten und festlicher Dekoration die Heimkehr des Sailor Las. Am 25. November kehrt der Matrose auf die Insel zurück, um die Adventszeit im Kreise seiner Liebsten zu verbringen. Am Hafen empfangen ihn Nischenmädchen, kleine Elfen sowie die Bevölkerung der Insel. Das ganze Schauspiel beginnt um 10:00 Uhr und endet erst am Abend. Wer es ihm gleich tun möchte, legt sich wie der Sailor Las zur Mittagszeit kurz hin. Alle anderen gehen in der Zwischenzeit einkaufen oder Essen zu Mittag. Nach seinem Mittagschlaf erscheint der Matrose vor dem Museum und verteilt Süßigkeiten an die Kinder. Am Abend wird gemeinsam gefeiert, um den Weihnachtsbaum getanzt und die kulinarischen Köstlichkeiten genossen.

Zusätzlich lohnt sich natürlich auch ein Ausflug auf die zahlreichen, gemütlichen Adventsmärkte, die drinnen oder draußen auf Fanø stattfinden. Werft einen Blick auf den Weihnachtsmarkt im Kunstmuseum in Sønderho am 2. und 3. Dezember oder den Weihnachtsflohmarkt in Rindby am 2. Dezember.

Die Insel im Wattenmeer erreicht Ihr problemlos mit der Fanø-Fähre von Esbjerg auf Jütland. Von hier aus verkehrt eine Fähre der Reederei Færgen nach Nordby auf Fanø.

Besucht unsere traumhaften dänischen Inseln und erlebt eine stimmungsvolle Zeit im Winter-Wunderland. Gemütliche Kaffees, Weihnachtsmärkte und Erlebnisse laden ein zu einer unvergesslichen Zeit. Wir wünschen Euch „God Jul“, eine frohe Weihnachtszeit sowie zahlreiche hyggelige Momente in unserem wunderschönen Dänemark.

Verrückte Trolle, sagenhafte Naturspots und die schönsten Strände – so wird Euer Urlaub auf Samsø unvergesslich

Samsø – das kleine Eiland im Herzen Dänemarks steht für Urlaubsidylle und die besten Kartoffeln des Landes. Als grüne Energie-Insel versorgt sie sich komplett autark, lediglich durch die Kraft von Sonne und Wind. Hinzu kommen saubere Strände, hübsche Dörfchen, eine eindrucksvolle Natur sowie gutes Essen. Samsø ist auf jeden Fall vielmehr als nur „Kartoffeln“. Sie ist die Insel für Genießer und bietet einen bunten Mix aus Entspannung, ruhiger Umgebung sowie lustigen Freizeitaktivitäten. Als Miniausgabe von Dänemark verzaubert sie mit steilen Küsten, hügeligen Landschaften, tiefen Tälern, idyllischen Heidelandschaften bin hin zu himmlisch blauen Fjorden mit darin liegenden kleinen Inseln.

Blog2Überall an den Straßenrändern stehen niedliche Stände, die mit frischem regionalem Obst und Gemüse locken. Auch in den Hinterhöfen finden sich idyllische Hofläden, die mit eigenen Erzeugnissen werben. Alles in allem ein ziemlich verträumtes Eiland mit ganz viel Charme und Hygge, das durch Natur, Kultur sowie Geschichte überzeugt. Ein wunderbarer Ferienort für die ganze Familie.

Sagenhafte Naturspots auf der bezaubernden Insel im Kattegat

Blog3Inmitten der wogenden Wellen der Ostsee liegt die entzückende dänische Insel genau im geographischen Mittelpunkt Dänemarks. Ein mildes Klima, saftig grüne Wiesen, kristallklares Wasser und sagenhafte Naturspots erwarten Euch auf dem wunderschönen Eiland der dänischen Südsee. Vor allem auf der Nordinsel könnt Ihr von einer traumhaften Landschaft zur nächsten springen. Issehoved, die nördlichste Spitze der Insel, ist Wind und Wellen stets ausgeliefert und somit einem andauernden Veränderungsprozess unterlegen, der diesen Ort so einzigartig macht. An schönen Sonnentagen habt Ihr einen himmlischen Ausblick bis nach Aarhus oder dem 12 Kilometer entfernten Leuchtturm Sletterhage auf Mols, der an der Südspitze von Helgenæs thront.

Blog4Um an die nördlichste Spitze Samsøs zu gelangen, könnt Ihr einen weiteren Naturspot durchqueren: die Hügel „Nordby Bakker“. Als nationale Sehenswürdigkeit bieten sie ein wirklich fantastisches Naturerlebnis. Im Jahre 2009 wurden die Nordby Bakker in den Naturkanon des Wald- und Naturamtes als besonders bewahrungswert aufgenommen. Die Hügel und Täler, die sogenannten Skår (Kerben), erstrecken sich von „Asmindor Hage“ im Süden bis nach „Issehoved“ im Norden.

Blog5Auch der Ort „Nordby“ selbst ist absolut empfehlenswert. Von vielen als der schönste Ort der Insel bezeichnet, verzaubert das kleine Dorf mit seinem idyllischen Teich, den romantischen Fachwerkbauernhäusern und dem historischen Glockenturm. Wer jetzt noch nicht genug hat, kann einen weiteren Abstecher in Richtung Besser unternehmen. Hier erstreckt sich über fünf Kilometer das Besser Riff, welches die äußere Kante des Stavnsfjord bildet. Ihr solltet Euch an diesem Tag unbedingt gute Wanderschuhe einpacken, denn dann könnt Ihr bis zur Spitze des Riffs hochwandern, von wo aus Ihr einen traumhaften Blick auf den schmalen Sund zu Kyholm habt. Auf dem Weg dorthin solltet Ihr ebenfalls auf dem Hügel Hønsepold Halt machen, der Euch mit einer sagenhaften Aussicht über einen großen Teil des Fjords belohnt.

Wo die schönsten Strände locken

Blog6Die Landschaft der Insel ist von kilometerlangen naturbelassenen Sand- und Steinstränden geprägt. Mit 120 Kilometer Küstenlänge ist Samsø ein Paradies für Sonnenanbeter und Wasserratten. Packt Eure Badehose, ein paar Strandtücher, Wasserball und Eimer sowie Schaufelchen für die Kleinen ein, und der perfekte Sommertag ist geboren. Egal, wo Ihr Euch auf dem malerischen Eiland befindet, es ist nie weit zu einem sauberen, kinderfreundlichen Strand. Wenn wir uns entscheiden müssten, würden wir auf jeden Fall einen Abstecher an die Sælvig Bucht empfehlen, die besonders für Kinder einen geeigneten Platz zum Herumtollen und Baden bietet. Sieben Kilometer Strand und seichtes, klares Gewässer, in welches Ihr weit hineinlaufen könnt, erwarten Euch an der Westküste Samsøs. Um sich die Zeit zu vertreiben, können Eure Kinder auf Entdeckungstour gehen und kleine Sandwürmer beobachten. Ganz in der Nähe lockt eine süße Erfrischung am Eisstand von Sælvigbugtens Camping.

Blog7Außerdem empfehlenswert sind der Besser Strand sowie der Mårup Østerstrand. Wenn Ihr vom Aussichtsturm in Besser weiterlauft, gelangt Ihr zu einem Fleckchen, das von vielen unentdeckt bleibt und somit weniger überlaufen ist. Hier erreicht das Wasser relativ schnell eine gute Tiefe und ist prima geeignet für die Schwimmer unter Euch. Der Mårup Østerstrand hingegen gilt für viele als der beste Badestrand der Nordinsel und befindet sich auf dem großen Ferienhausgebiet Mårup Østerstrand. An der östlichen Küste bei der Heide liegt ein herrlicher Badestrand, der, wenn Ihr Glück habt, menschenleer ist. Ihr müsst hierfür ungefähr einen Kilometer vom Parkplatz aus zu Fuß durch die Heide spazieren, um diesen zu erreichen.

Verrückte Trolle?

Dänemark und seine Trolle sind schon eine Geschichte für sich. Auch die Insel Samsø ist voller Gesang und Sagen – hier finden sich einige mystische Erzählungen, die sich vor allem mit Kindern prima entdecken sowie erleben lassen. Die „Unterirdischen“ spielen eine große Rolle in der Sagenwelt von Samsø. Ob Ihr sie nun Bergvolk, Wichtel oder Trolle nennt,  Begeisterung wecken sie auch noch in der heutigen Zeit. Auch wenn sie aktuell nicht mehr allzu oft zu sehen sind – sie sind da. 😉 Geht mit Euren Kleinsten auf Entdeckungsreise, um die Mystik der Insel zu erkunden und besucht jene Orte, von denen die Legenden berichten, dass sie von den „Unterirdischen“ bewohnt werden. Diese mögen es zum Beispiel hyggelig. Die perfekte Gelegenheit, um einen Abstecher nach Dansebjerg südlich von Brundby zu machen. Hier könnt Ihr neben Trollsichtungen auch die zweitälteste Bockwindmühle Dänemarks, Brundby Stubmølle, besuchen, die in den Sommermonaten für Besucher geöffnet hat. Das romantisch zwischen Hügeln gelegene Brundby ist ein Treffpunkt für Künstler und Kreative. Als Übernachtung empfehlen wir Euch das atmosphärische Brundby Rockhotel, wo bereits viele Musiker, Schauspieler sowie Künstler übernachtet haben. Ganz in der Nähe befinden sich ein idyllischer Schmetterlingspavillon und ein leckeres Pfannkuchenhaus für Eure Kids. Über das gesamte Jahr hinweg organisiert das Rockhotel verschiedenste Musikevents, die für jedes „Ohr“ etwas bereithalten. In den Sommerferien bieten sie Euch ein buntes Unterhaltungsprogram mit Kabarett, Theater und selbstverständlich zahlreichen Events für Eure Kleinen. Alles in allem eine Region, die verschiedenste Künste zusammenbringt und gerade für Kulturinteressierte ein absolutes Muss auf Ihrer Samsø-Liste sein sollte.

Ein weiterer Troll-Spot liegt keine zehn Kilometer entfernt in Onsbjerg am großen Hügel Dyret. Hier entstand die „Sage der Schwangeren vom Dyret“. Die Moral der Geschichte möchten wir Euch an dieser Stelle nicht vorwegnehmen, da Blog8Ihr diese schließlich selbst erkunden sollt. 😉 Auf dem Weg nach Onsbjerg kommt Ihr an dem charmanten Kirchdorf Tranebjerg vorbei, welches gleichzeitig auch die Hauptstadt der hyggeligen Insel im Kattegat ist. Hier könnt Ihr Euren Geldbeutel etwas erleichtern, indem Ihr in den kleinen Geschäften des Dorfes ein paar Souvenirs einkauft. Nach der Shoppingtour könnt Ihr Euch noch mit dem typischen Nationalgetränk der Dänen, einem genussvollen Kaffee, in eines der niedlichen Cafés zurückziehen und ein köstliches dänisches Kuchenstückchen aus der Bäckerei genießen.

Auf nach Samsø

Und so gelangt Ihr auf die malerische Insel im Kattegat: Die Samsø-Fähre der Reederei Færgen befördert Euch mehrmals täglich in nur 90 Minuten von Kalundborg auf Seeland in die idyllische Hafenstadt Ballen im Süden von Samsø. Die zusätzliche Fährüberfahrt von Deutschland nach Dänemark bietet Euch die Reederei Scandlines. Alternativ könnt Ihr auch mit dem Auto nach Hou auf Ostjütland anreisen und von dort aus mit dem naturgasbetriebenen Schiff „PRINCESSE ISABELLA“ der Samsø Rederi innerhalb einer Stunde nach Sælvig im Westen Samsøs übersetzen.

Jetzt können wir nur noch sagen: Gute Reise und eine erholsame Zeit auf dem charmanten kleinen Eiland inmitten der traumhaften dänischen Südsee. Falls Ihr weitere Tipps parat habt, freuen wir uns auf Eure Kommentare.

Samsø für Genießer – Entspannung, Ruhe und Genuss in der Nebensaison

Die wunderschöne Landschaft auf der Insel lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein, die gemütlichen Ferienhäuser mit Kamin zum Entspannen und die vielen traditionellen Restaurants in den niedlichen Ortschaften zum Verweilen – auf der entzückenden Ostseeinsel Samsø lässt sich die kalte Jahreszeit wunderbar genießen.

Aufgrund ihrer Lage im Kattegat ist Samsø mit einem milden Klima beschenkt. Das Wasser rund um die Insel hält die Wärme das ganze Jahr über – dies macht einen Urlaub auch in der Nebensaison sehr angenehm.

bild1neuUm  von Deutschland aus auf das kleine Eiland zu gelangen, lohnt sich die Fährüberfahrt mit der Reederei Scandlines von Rostock nach Gedser bzw. Puttgarden nach Rødby. Von dort benötigt Ihr etwa zwei Stunden Autofahrt bis nach Kalundborg auf Seeland, wo die Samsø-Fähre mehrmals täglich ablegt. Innerhalb von nur 90 Minuten befördern Euch moderne Personenschiffe der Reederei Færgen bequem zur idyllischen Hafenstadt Ballen im Süden der Insel. Alternativ könnt Ihr auch mit dem Auto nach Hou auf Ostjütland anreisen und von dort aus mit dem naturgasbetriebenen Schiff „PRINCESSE ISABELLA“ der Samsø Rederi innerhalb einer Stunde nach Sælvig im Westen Samsøs übersetzen.

Wanderungen über Hügel und Spaziergänge am Strand

bild2neuDer aktuelle Spätherbst lockt mit seinen fantastischen Farben. Die ganze Insel leuchtet golden und bunt. Die zahlreichen Felder, die urtümlichen Wälder und die herrliche Heide erstrahlen noch im vollen Glanz ihrer herbstlichen Schönheit. Besonders der Norden lässt die Herzen von Aktivurlaubern höherschlagen. Auf unzähligen Wanderwegen im Naturschutzgebiet Nordby Bakker könnt Ihr stundenlang an der frischen Luft verbringen und eine traumhafte Naturkulisse bewundern. Das herrliche Wechselspiel von majestätischen Hügeln und tiefen Tälern eröffnet Euch großartige Aussichten über die Ostsee bis hin zum dänischen Festland. Zudem befindet sich hier der Ballebjerg, der höchste Punkt der Insel. Mit nur 64 Meter ist dieser einfach zu besteigen und bietet von oben einen traumhaften Ausblick über das tobende Meer nach Seeland oder zum kleinen Nachbareiland Tunø.

Wandern ist nicht das Richtige für Euch? Dann unternehmt einen ausgiebigen Spaziergang an dem fast sieben Meter breiten Sandstrand an der Westküste. Hier könnt Ihr die frische Meeresluft fühlen, den Wellen zuhören, Steine und Muscheln sammeln oder einfach die Einsamkeit und Stille spüren. Eine perfekte Möglichkeit, um dem stressigen Alltag für ein paar Stunden zu entfliehen.

Fantastische Angelgebiete und Golfturniere

bild3Nicht nur Naturliebhaber werden ihren Urlaub auf Samsø genießen. Auch für Angelfans ist die zauberhafte Insel ein wahres Paradies. Egal aus welcher Richtung der Wind bläst, auf dem schönen Eiland findet Ihr immer ein windgeschütztes Plätzchen für Euer Hobby. In der kalten Jahreszeit reisen vor allem Dorsch- sowie Plattfischangler nach Samsø, um unter optimalen Bedingungen ihr Glück in den zahlreichen traumhaften Angelrevieren zu versuchen. Die steinigen und steilen Küsten im Südwesten sind besonders bei Dorschliebhabern sehr beliebt. Plattfischjäger zieht es dagegen eher an die Küstengebiete des Landstreifens, der den nördlichen mit dem südlichen Inselteil verbindet. Hier tummeln sich ganzjährig große Bestände an verschiedenen Plattfischen wie Kliesche, Flunder, Scholle und Steinbutt.

Der Spätherbst lockt zudem zahlreiche Golfbegeisterte auf die entzückende Insel. Golf hat sich auf Samsø zu einem wahren Volkssport entwickelt. Den gesamten Herbst über finden in den hiesigen Clubs öffentliche Turniere statt, die von örtlichen Unternehmen gesponsert werden. Einer der schönsten Golfplätze ist der an der Ostküste gelegene Seaside Golf Club. Inmitten einer wunderschönen Naturkulisse erlebt Ihr hier beim Spielen einen atemberaubenden Blick auf das endlos weite Meer, der das Golfen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Kürbisse, Kohl und Wurzelgemüse frisch vom Feld

bild4Aufgrund des milden Klimas auf der Insel herrschen das ganze Jahr über perfekte Bedingungen zum Obst- und Gemüseanbau. Dies machen sich die Insulaner natürlich zunutze – daher wird Samsø auch liebevoll der „Küchengarten Dänemarks“ genannt. Orange leuchtende Kürbisse, knackige Kohlsorten sowie schmackhafte Wurzelgemüse dominieren im Herbst und Winter die Speisekarten der zahlreichen Restaurants in den idyllischen Orten. Wer ein Restaurant mit typisch dänischen Ambiente sucht und auf gute Qualität besonderen Wert legt, dem empfehlen wir das „VedKæret“ in Nordby. Hier könnt Ihr in einer ehemaligen Scheune regionale Spezialitäten aus einheimischen Erzeugnissen genießen.

bild5Zudem bieten viele Gemüsebauern das ganze Jahr über ihre Produkte an kleinen Ständen direkt am Straßenrand oder in ihren urigen Hofläden an. Solltet Ihr einen Abstecher nach Ballen unternehmen, so lohnt sich ein Besuch des alten Kaufmannsladens „Den GamleButik“. Dort findet Ihr Spezialitäten und Delikatessen von mehr als zwanzig regionalen Produzenten. Neben dem üppigen Obst- und Gemüseangebot solltet Ihr auf jeden Fall die leckeren Wurstartikel von Samsø Naturkød oder die geräucherte Fasanbrust aus Brattingsborg einmal probieren.

Adventszeit auf Samsø

Ende November beginnt langsam die Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest. Die Straßen werden leerer, die zauberhaften Ortschaften sind bunt beleuchtet und überall riecht es nach leckerem Gebäck.

Der offizielle Auftakt für die sinnliche Adventszeit findet dieses Jahr am 25. November statt. An dem Tag wird der Haupt-Weihnachtsbaum vor dem Anton-Rosen-Haus in Tranebjerg feierlich beleuchtet. Die wunderbare Veranstaltung mit Chorgesang, Glühwein und Geschenken für die Kinder solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Mit diesem zauberhaften Veranstaltungstipp möchten wir unseren Beitrag schließen. Wart Ihr schon einmal auf der entzückenden Kattegatinsel in der Nebensaison? Dann erzählt uns Eure schönsten Erlebnisse, wir sind gespannt!

Sommer auf Samsø – Die schönsten Veranstaltungen zur warmen Jahreszeit

Inmitten der wogenden Wellen der Ostsee liegt die entzückende dänische Insel Samsø. Pferdekutschen auf der Straße, hübsche Dörfchen mit alten Fachwerkhäusern entlang des Weges, saftig grüne Wiesen und das kristallklare Wasser der dänischen Südsee: Hier lässt sich der Sommerurlaub genießen!

Kommt an Bord – Eure Reise nach Samsø

Wollt Ihr Samsø besuchen, könnt Ihr mit der Samsø-Fähre der Reederei Færgen ganz entspannt in anderthalb Stunden von Kalundborg auf Seeland nach Ballen auf Samsø fahren und Euch dabei an der frischen Meeresluft erfreuen. Die zusätzliche Fährüberfahrt von Deutschland nach Dänemark bietet Euch die Reederei Scandlines.

Sommer, Sonne, gute Laune – Veranstaltungen und Events auf Samsø

In den warmen Sommermonaten bietet Samsø eine Vielzahl bunter Veranstaltungen für Groß und Klein. Von Juni bis August bekommt Ihr als Besucher auf der dänischen Insel viel Abwechslung geboten und wir wollen Euch zeigen, welche Events Ihr auf gar keinen Fall verpassen solltet!

Traditionelle Feste auf Samsø

Blog2Allerlei Feste mit Tradition werden in den warmen Frühjahrs- und Sommermonaten auf Samsø gefeiert. Eines davon ist „Sommer i By“ – zu Deutsch: Sommer im Ort. Mit einem Pferdeumzug reiten die Einwohner auf ihren bunt geschmückten Rössern durch die ehemalige Kirchspielgemeinde Nordby, um den anstehenden Sommer zu begrüßen und die bösen Geister des Winters zu verjagen. Dabei tragen sie das Symbol der Fruchtbarkeit, die alte Maßeinheit Klafter, bei sich. „Sommer im Ort“ findet jedes Jahr am ersten Sonntag nach Pfingsten statt.

Altertümlich geht es auch beim Markt am Ökomuseum zu. Karussell fahren, Straßenmusikern lauschen und Schauspielern applaudieren, im Ententeich angeln und leckere Köstlichkeiten aus längst vergangenen Zeiten probieren. Vom 30. bis 31. Juli könnt Ihr in die historische Welt von Samsø eintauchen und allerhand Kunsthandwerk an den Marktbuden erstehen.

Am gleichen Wochenende findet zudem das Oldtimer-Traktortreffen statt. Samsø wird gern als Obst- und Gemüsegarten Dänemarks bezeichnet, die Landwirtschaft hat hier schon immer eine bedeutende Rolle gespielt. Die prächtigen Traktoren aus der guten alten Zeit könnt Ihr beim Oldtimertreffen bewundern. Fahrzeuge und Erntegeräte, Blog3Mähbinder und Dreschmaschinen werden ausgestellt und lassen erahnen, wie hart die Arbeit auf dem Feld vor einigen Jahrzehnten noch war. Hier könnt Ihr mit leidenschaftlichen Sammlern ins Gespräch kommen und mehr über die historischen Traktoren erfahren. Richtig heiß her geht es am 23. Juni zum Sankt Hans Aften. An diesem Abend werden vielerorts auf der Insel Mittsommerfeuer entzündet, die entlang des Strandes brennen und ein romantisches Bild davon zaubern, wie die Sommersonnenwende auf Samsø gefeiert wird.

Samsø für Kreative: Strickwochende und Abenteuer beim KinderKulturFestival

Packt Nadel, Wolle und Garn ein und strickt im Sommerurlaub schon mal Eure Wintermütze! Beim lehrreichen und unterhaltsamen Strickwochenende vom 10. bis 12. Juni auf Samsø könnt Ihr mit Freunden und Familie die Strickliesel schwingen. Nehmt an Workshops rund ums Stricken teil, besucht den Garnmarkt und bestaunt die ausgestellten Strickarbeiten.

Stricken ist nicht so Euer Ding? Wie wäre es stattdessen mit dem KinderKulturFestival vom 05. bis 07. Juli? Zu dieser Veranstaltung sollen Kinder und Erwachsene gleichermaßen in Musik, Unterhaltung, Theater, Tanz, Literatur, Gymnastik, Rhythmus, Magie, Spiel und Bewegung eintauchen können – jeder in seinem Tempo. Das Festival bietet interaktive Mitmachmöglichkeiten und neben fantastischen Shows mit großartigen Künstlern könnt Ihr deren Handwerk auch selbst einmal ausprobieren. Hier sollen Wissen und Inspiration an Groß und Klein in einer angenehmen Atmosphäre vermittelt werden.

Kulinarische Köstlichkeiten in der dänischen Südsee

Auf Samsø gibt es die besten Kartoffeln, so heißt es. Blog5Die kleinen buttergelben Leckereien charakterisieren wie kein anderes Gemüse die Qualität, den Geschmack und die Bedeutung der hiesigen landwirtschaftlichen Tradition. Deshalb wird seit einigen Jahren am Ende des Wonnemonats Mai der Wettbewerb „Samsøs bestes Kartoffel-Sandwich“ veranstaltet, an dem eine Reihe von Restaurants teilnehmen. Selbst Ihr als Zuschauer dürft Eure eigenen Sandwiches belegen – in der Jury werden sie anschließend von namhaften Größen der dänischen Lebensmittel- und Gastronomiebranche bewertet. So richtig schlemmen könnt Ihr beim Lebensmittelfestival vom 11. bis 12. Juni in Tranebjerg. Dann erwarten Euch süße Erdbeeren, erntefrischer Spargel und knackige Kartoffeln – die köstlichsten Naturalien von Samsø werden auf diesem Markt feilgeboten. Probiert dänische Spezialitäten, schlendert zwischen den Marktbuden entlang und feiert mit den Bewohnern Samsøs die Früchte der eigenen Ernte. Am Samstagabend finden zudem Samsøs Meisterschaften im Tauziehen statt und anschließend könnt Ihr ausgelassen bei der Sommerparty mit Livemusik feiern.

Ein Sommer voller Klänge: Musik in allen Farben auf Samsø

Wer Musik liebt, wird sich auf Samsø heimisch fühlen. Blog4Den ganzen Sommer über finden unterschiedliche Festivals, Konzerte und Veranstaltungen statt. Sei es das Pianofestival im Konzertsaal von Toftebjerg, bei dem fünf renommierte Künstler ihre Zuhörer mit den Tönen des Klaviers verzaubern oder das Programm der Oper für Kinder und Erwachsene in Nordby. Vom 20. bis 23. Juli findet außerdem das Samsø Festival in Ballen statt. Mit nur wenigen Metern zum Strand, umgeben von Dünen und Feldern, ist es eines der beliebtesten dänischen Festivals für Jung und Alt.  Einige Tage später, vom 28. bis 30. Juli, dürft Ihr den lebhaften Klängen des Samsø Jazzfestivals lauschen. Stilistische Vielfalt, ein hohes künstlerisches Niveau und eine bunte Kombination aus etablierten Namen und jungen Musikern treffen ebenfalls in Ballen aufeinander, um die Ohren der Besucher mit wohlklingenden Tönen zu verwöhnen.

Traktorpulling und Marathonlauf – Sport frei auf Dänemarks Gemüseinsel

Auch Sportfreunde werden ihre Freude an der dänischen Insel finden. Beim hyggeligsten Lauf Dänemarks geht es am 20. August über mehrere Strecken – von 4,2 km für Familien bis hin zu 42 km für die Marathonathleten – mitten durch Samsøs herrliche Landschaften.

Wenn Ihr es ein wenig verrückter mögt, seid Ihr beim Traktorziehen am besten aufgehoben. Gekämpft wird in mehreren Klassen: Von kleinen Gartentraktoren bis zu tonnenschweren Zugmaschinen. Am 16. Juli messen sich die Stärksten der Insel und lassen Diesel durch ihre Blutadern rauschen. Dieses Spektakel solltet Ihr Euch keinesfalls entgehen lassen!

Möchtet Ihr bei all diesen verlockenden Events am liebsten Euren gesamten Sommer auf Samsø verbringen? Oder habt Ihr sogar noch mehr Veranstaltungstipps für die warme Jahreszeit in der dänischen Südsee? Berichtet uns von Euren Erlebnissen und Highlights auf Samsø. Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

adidas eqt support adv core black turbo red adidas eqt support adv primeknit core black turbo red adidas eqt support adv core black turbo red adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt support adv turbo pink available now adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt turbo red 2017 release date adidas eqt spring 2017 collection adidas eqt adidas eqt support adv adidas eqt turbo red collection black adidas originals eqt support adv adidas eqt adv support adidas eqt support adidas eqt support adv black turbo red adidas eqt support adv blackturbo red adidas eqt support adv turbo red adidas eqt support adv core blackturbo red white mountaineering x adidas eqt 93 17 boost drops march