adidas yeezy boost 350 v2 peyote sample adidas yeezy boost 350 v2 peyote check out this adidas yeezy boost 350 v2 peyote sample adidas yeezy boost 350 v2 adidas yeezy boost 350 v2 beluga store listing 2 adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow on feet of kanye west adidas yeezy boost 350 v2 dark green release date adidas yeezy boost 350 v2 dark green adidas yeezy boost 350 v2 dark green another look adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 yeezy 350 boost v2 beluga 2 0 links raffles adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow rendering b37572 adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow store list adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow official images adidas yeezy boost 350 v2 semi frozen yellow release date adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 release date adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 full release info adidas yeezy boost 350 v2 beluga 2 0 preview

Monatliches Archiv: September 2017

Es wird herbstlich auf Fanø – Austern, Drachen und ganz viel Meer!

In einer Woche wechseln wir wieder vom sonnigen Sommer in den stürmischen Herbst. Und wo könnt Ihr dies wohl besser genießen als am idyllischen Wattenmeer? Fanø, die kleine dänische Insel im Watt, ist zu dieser Jahreszeit besonders schön und lockt Euch mit Austern, Drachen und ganz viel Meer. 😉

Von dem endlosen Strand auf Fanø haben wir Euch bereits berichtet. Dieser bietet Euch auch im Herbst einmalige Erlebnisse. Von hier aus lassen sich spannende Wattwanderungen starten. Am besten gelangt Ihr auf die charmante Insel mit der Fanø-Fähre der Reederei Færgen. In nur 12 Minuten bringt Euch diese von Esbjerg auf Jütland nach Nordby auf Fanø. Die Tickets für die Überfahrt könnt Ihr ganz einfach vor Ort am Hafen von Esbjerg erwerben.

Zieht die Gummistiefel an – es geht auf Austernsafari!

Bild1Ein außergewöhnliches Naturerlebnis erwartet Euch in den kalten Monaten des Jahres auf unserem dänischen Eiland. Bis April könnt Ihr Euch gemeinsam mit ortskundigen Naturführern auf die Suche nach den köstlichen Pazifikaustern machen. Die Jagd nach der beliebten Delikatesse, die sich auf den Austernbänken in der Nähe von Fanøs Ostküste befindet, ist für Groß und Klein ein absoluter Spaß. Auf der Suche nach ihr kommen Naturfreunde und Gourmets gleichermaßen auf ihre Kosten. Los geht es bei Ebbe, wenn sich das Wasser zurückzieht. Dann lauft Ihr mit Eurer Gruppe direkt über den Meeresboden in einem sehr angenehmen Tempo bis zu den Austernbänken, während Euch Euer Guide spannende Fakten und Infos zu der Muschel sowie ihren Weg ins Wattenmeer berichtet. Dort angekommen, werdet Ihr schnell fündig und könnt viele der köstlichen Schalentierchen in Eurem Eimer verstauen. Stolz auf Eure Beute macht Ihr Euch nun auf den Rückweg, wo Euch das nächste Highlight erwartet: der kulinarische Genuss. Euren Fang dürft Ihr selbstverständlich an Ort und Stelle verspeisen. Die Mutigen können sie gleich roh samt Wasser und etwas Zitrone direkt aus der Schale schlürfen. Yammi! Wer vor rohen Austern zu viel Respekt hat, kann sie gern auf den Grill legen, den der Guide meist dabei hat. Was Ihr nicht sofort verzehrt, könnt Ihr natürlich mit in Euer Ferienhäuschen nehmen.

Bild2Weiter geht’s durch das Watt

Doch nicht nur Austern gibt es im UNESCO Weltnaturerbe zu entdecken. Eine weitere spannende Tour erwartet Euch bei Galgerev. Eine Wattwanderung hinaus zu den Seehundbänken ist ein außergewöhnliches Erlebnis auf Fanø. Besonders bei Galgerev habt Ihr sehr gute Chancen, den Seehund als auch die Kegelrobbe zu beobachten, die sich auf Fanø pudelwohl fühlen. Im Schnitt liegen hier zwischen 200 bis 400 Seehunde und sonnen sich im Sand. Die vielen Sandbänke sind ideale Ruheplätze für Robben, die einen Großteil ihrer Zeit mit Dösen und Sonnenbaden verbringen. Ihr könnt das Wattenmeer selbstständig bei Ebbe erkunden oder Ihr nehmt an einer geführten Tour teil, in der Ihr noch viele weitere spannende Infos erhaltet. Die Tour vom Sønderho Strand hoch zur Galgerev Sandbank dauert in etwa zwei Stunden und ist für die gesamte Familie geeignet. Bild3Es empfiehlt sich auch hier, Gummistiefel oder wasserdichte Schuhe sowie warme Kleidung zu tragen. Der Weg über das Wattenmeer ist bereits ein Erlebnis für sich. Ihr macht immer wieder Halt für spannende Geschichten oder um die Tier- und Vogelwelt zu erkunden. Beispielsweise könnt Ihr nach Sandwürmern, kleinen Einsiedlerkrebsen oder Wattschnecken graben. Wenn Ihr besonders viel Glück habt, findet Ihr auch ein Stück Bernstein, das wunderschöne Meeresgold.

Immer mit dem Wind

Bild4Sportlich und kindgerecht geht es auch bei dieser Strandaktivität zu: dem Drachensteigen. Die Nordseeseite Dänemarks ist dafür ideal geeignet. Dank des 15 Kilometer langen Sandstrandes auf Fanø haben Eure Kids richtig viel Platz zum Toben sowie für spannende Flugstunden mit dem Drachen. Die kleine Insel ist ein wahres Mekka für leidenschaftliche Drachenflieger und zieht jedes Jahr zahlreiche Begeisterte dieses Sports an. Wenn ihr noch mehr Action sucht, empfehlen wir Euch den Buggystrand. Dank des stetig wehenden Winds eignet sich die Wattenmeerinsel prima zum Segeln – und das auch außerhalb des Wassers an Land. Mit einem sogenannten Blokart, einem Landsegler auf drei Rädern, fegt Ihr geschwind über den feinen Sand Fanøs. Der Segler hat lediglich um die 27 Kilogramm Eigengewicht und lässt sich somit auch bestens transportieren. Gesteuert wird er über einen fahrradähnlichen Lenker mit der Hand, während Ihr mittels der Segelstellung die Geschwindigkeit reguliert. Auf freien Flächen könnt Ihr Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h erreichen. So kann es auch passieren, dass sich das Kart auf zwei Räder aufstellt – für Adrenalinjunkies ein absolutes Erlebnis. Doch das Fahren auf zwei Rädern ist selbstverständlich nicht ganz ungefährlich, sodass hier immer Vorsicht geboten ist. Um Verletzungen zu vermeiden, solltet Ihr den Rückhaltegurt anlegen und einen Schutzhelm, feste Kleidung, Handschuhe sowie eine Brille tragen. Wenn Ihr diese Erfahrung ebenfalls einmal erleben möchtet, lohnt sich eine vorherige Anmeldung. KITES & COFFEE am Rindby Strand sind Euch gern behilflich und verleihen Ein- bzw. Zweisitzer-Blokarts.

Romantische Städte und alte Kunst

Bild5Fanø bedeutet aber nicht nur Watt, Wasser, Strand, sondern auch viel Wald, mit Strandhafer bewachsene Dünen und  eine wunderschöne Heidelandschaft, die vor allem im Spätsommer herrlich violett leuchtet. Malerische Dörfer wie Nordby mit seinen verwinkelten Gassen oder Sønderho mit seinen denkmalgeschützten, typischen Fanø-Häusern, laden zum Verweilen ein, während der Alltagsstress des bisherigen Jahres von den Schultern genommen wird. Wenn Euch das Wetter einmal nicht gefällt, gibt es auch genügend Aktivtäten „im Trockenen“, die der ganzen Familie Spaß bereiten. Kunst und Kultur spielen auf der pittoresken Insel eine große Rolle, vor allem die maritime Vergangenheit ist überall spürbar. Imposante Kapitänsvillen prägen das Stadtbild der zwei größten Orte Fanøs – Nordby und Sønderho – die vor allem durch die Geschichten der Seeleute, die von ihren Reisen nach Hause zurückkehrten, inspiriert wurden. Wenn Ihr die Kultur der charmanten Insel näher kennenlernen möchtet, empfehlen wir Euch die Strandgalerie, in der Ihr Malereien, Keramik, Skulpturen, Installationen und Kunsthandwerk bestaunen könnt, während jeden zweiten Donnerstag die Bernsteinwerkstatt öffnet. Falls Ihr also auf Euren Streifzügen durch das Watt das wunderschöne Gold des Meeres gefunden habt, könnt Ihr dies hier eigenständig schleifen. Auch zahlreiche Museen dokumentieren das Leben auf dem idyllischen Eiland. Eine Sammlung von Werken dänischer Westküstenmaler findet Ihr im Kunstmuseum in Sønderho, während im Museum in Nordby sowie in der Schifffahrts- und Trachtensammlung vor allem Artefakte lokaler Kultur ausgestellt werden. Wollt Ihr in den typischen Alltag einer Inselbewohnerin um 1900 schlüpfen, ist das „Hannes Hus“ in Sønderho genau das Richtige für Euch. Während des Besuches erfahrt Ihr die Lebensgeschichte von Hanne Sørensen – die Geschichte einer Kapitänsfamilie mit all ihren Sorgen sowie Freuden. Das Haus selbst ist mit seinem ursprünglichen Mobiliar ausgestattet und daher ein einzigartiges Beispiel für ein authentisches Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert.

Jetzt bleibt uns nur noch zu sagen: Spannt aus, atmet tief durch und genießt diese zauberhafte kleine Wattenmeerinsel mit all Euren Sinnen. Gern hören wir auch von Euren Berichten aus diesem charmanten Eiland.

adidas eqt support adv core black turbo red adidas eqt support adv primeknit core black turbo red adidas eqt support adv core black turbo red adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt support adv turbo pink available now adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt support adv turbo pink adidas eqt turbo red 2017 release date adidas eqt spring 2017 collection adidas eqt adidas eqt support adv adidas eqt turbo red collection black adidas originals eqt support adv adidas eqt adv support adidas eqt support adidas eqt support adv black turbo red adidas eqt support adv blackturbo red adidas eqt support adv turbo red adidas eqt support adv core blackturbo red white mountaineering x adidas eqt 93 17 boost drops march